Lehre

Lehre und Forschung sind zentrale Anliegen jeder Universitätsklinik. Wir sind kontinuierlich bemüht, unser Lehrangebot den Bedürfnissen der Studierenden anzupassen.

Die Klinik beteiligt sich mit ihren Dozenten und Lehrbeauftragten in der Vermittlung neuroradiologischen Wissens sowohl im vorklinischen wie auch im klinischen Studium der Humanmedizin.

Es finden folgende Lehrveranstaltungen in Neuroradiologie statt:

Vorklinisches Studium
2. Studienjahr

Vorlesungsreihe Topografische Anatomie „Topographische Anatomie des Gehirns in der Bildgebung“ im Frühjahrssemester (1 Stunde/Semester)
 
Vorlesungsreihe Humanbiologie II, „Bildgebung des ZNS“ im Frühjahrssemester
(2 Stunden/Semester)

Klinisches Studium
4. Studienjahr

Themenblock Pathophysiologie und Klinik des Nervensystems:
Neuroradiologische Diagnostik der zerebrovaskulären Erkrankungen, der Hirntumoren und der Rückenmarkserkrankungen“ im Herbstsemester (3 Stunden/Semester)
 
Themenblock Pathophysiologie und Klinik der Sinnesorgane:
Neuroradiologie der Sinnesorgane und der Kopf-Hals-Region“ im Herbstsemester (2 Stunden/Semester)
 
Beteiligung am „Klinischen Kurs Radiologie/Neuroradiologie“ (9 Stunden/Semester)

6. Studienjahr

Vorlesung Neuroradiologie im Frühjahrssemester (7 Stunden/Semester), wovon 5 Stunden im Themenfeld „Neuro/Psyche“ und 2 Stunden im Themenfeld „Kopf/Hals“ entfallen.

„Fallbesprechungen in Neuroradiologie“

Weiterführende Informationen erhalten Sie im Vorlesungsverzeichnis der Universität Zürich