Neurodegeneration

Neurodegenerative Erkrankungen wie die Alzheimer-Erkrankung oder die frontotemporale Lobärdegene-ration führen zum fortschreitenden Verlust von Neuronen. Die Alzheimer-Erkrankung allein betrifft etwa 30% der über 85-Jährigen und die Prävalenz steigt aufgrund einer alternden Bevölkerung. Obwohl es aktuell keine Heilung für neurodegenerative Krankheiten gibt, können einige Medikamente die Symptome lindern und deren Beginn oder sogar das Fortschreiten der Krankheit verzögern. Eine frühzeitige Diagnose ist daher entscheidend, um die Lebensqualität des Patienten so lange wie möglich zu erhalten.

Leider bleiben neurodegenerative Erkrankungen im Frühstadium häufig unentdeckt, da der Patient oft noch keine klinischen Symptome zeigt. Molekulare Marker, funktionelle und strukturelle Veränderungen können jedoch bereits vorhanden sein und bei der Früherkennung helfen. Die Forschung an der Klinik für Neuroradiologie konzentriert sich daher auf die Erkennung dieser frühen Veränderungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Untersuchung des Krankheitsverlaufs bei Multipler Sklerose.

Wir verwenden standardisierte, hochaufgelöste, multiparametrische MRT-Daten für die quantitative Funktionsanalyse (ASL MR-Perfusion, MR-Spektroskopie, fMRT) und Strukturanalyse der grauen und weissen Substanz (hochaufgelöste 3D T1/T2, DTI, Morphometrie, Segmentierung).


Kontakt

​PD Dr. med. Maria Blatow
Stv. Klinikdirektorin
Tel. +41 43 253 04 62
maria.blatow@usz.ch

​Dr. med. Anthony De Vere-Tyndall
Oberarzt
Tel. +41 43 253 97 28
anthony.devere-tyndall@usz.ch


Ausgewählte Publikation:

Imaging gait analysis: An fMRI dual task study. Bürki CN, Bridenbaugh SA, Reinhardt J, Stippich C, Kressig RW, Blatow M. Brain Behav. 2017 Jul 21;7(8):e00724. LINK

Parietal lobe critically supports successful paired immediate and single-item delayed memory for targets. Krumm S, Kivisaari SL, Monsch AU, Reinhardt J, Ulmer S, Stippich C, Kressig RW, Taylor KI. Neurobiol Learn Mem. 2017 May;141:53-59. LINK

Association between changes in cerebral grey matter volume and postoperative cognitive dysfunction in elderly patients: study protocol for a prospective observational cohort study.

Goettel N, Mistridis P, Berres M, Reinhardt J, Stippich C, Monsch AU, Steiner LA. BMC Anesthesiol. 2016 Nov 25;16(1):118. LINK

Neuropsychological Markers of Medial Perirhinal and Entorhinal Cortex Functioning are Impaired Twelve Years Preceding Diagnosis of Alzheimer's Dementia. Hirni DI, Kivisaari SL, Krumm S, Monsch AU, Berres M, Oeksuez F, Reinhardt J, Ulmer S, Kressig RW, Stippich C, Taylor KI. J Alzheimers Dis. 2016 Mar 26;52(2):573-80. LINK

Cortical thinning of parahippocampal subregions in very early Alzheimer's disease. Krumm S, Kivisaari SL, Probst A, Monsch AU, Reinhardt J, Ulmer S, Stippich C, Kressig RW, Taylor KI. Neurobiol Aging. 2016 Feb;38:188-196. LINK

Comparison between balanced steady-state free precession and standard spoiled gradient echo magnetization transfer ratio imaging in multiple sclerosis: methodical and clinical considerations. Amann M, Sprenger T, Naegelin Y, Reinhardt J, Kuster P, Hirsch JG, Kappos L, Radue EW, Stippich C, Bieri O. Neuroimage. 2015 Mar;108:87-94. LINK


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.