Neuroonkologie

Neuroonkologische Bildgebung in der Neuroradiologie

Die moderne Bildgebung nimmt eine zentrale Stellung bei der Diagnostik und Behandlung von Tumoren des Gehirns und des Rückenmarkes ein. Neben dem initialen Erkennen der Tumore dient die neuroradiologische Beurteilung der differentialdiagnostischen Einordnung, der operativen oder radioonkologischen Planung und dem Monitoring zur Beurteilung des Therapieerfolges, wobei sie auch erheblichen Einfluss auf die Wahl der optimalen neuroonkologischen Therapie hat.

Mehr lesen...


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.